Privat

Im Jahr 1984 erblickte ich in Upper Heyford (Vereinigtes Königreich) das Licht der Welt und zog ein paar Monate darauf als Kleinkind mit meinen Eltern zunächst nach Texas (USA), wo ich einen weiteren Abschnitt meiner frühen Kindheit verbringen durfte. Seit 1992 lebe ich jedoch schon in der schönen bayerischen Hallertau und bin sehr glücklich darüber, dass ich sie als meine Heimat bezeichnen darf.

Da diese Frage immer kommt ;-): Ja, mein Vater ist US-Amerikaner – daher auch mein Name.

Heute lebe ich mit meiner Frau und unseren drei Kindern in Mainburg und bin beruflich als Informationssicherheitsbeauftragter und Datenschutz Experte in einem großen Münchener Medienunternehmen angestellt.

In der Politik

Seit dem Frühjahr 2017 bin ich Mitglied bei den Freien Demokraten. Die große Koalition in Berlin, die Alleinherrschaft der CSU in Bayern und das Erstarken der rechtspopulistischen AfD haben mich nachdenklich gestimmt und so den letzten Impuls gegeben selbst politisch aktiv zu werden und nicht länger nur passiv zu sein! Ich fand es höchste Zeit, dass eine starke liberale Kraft wieder in Berlin und München in die Parlamente einzieht und war bereit, meinen Anteil dazu beizutragen.

Nachdem ich dann schnell gemerkt habe, dass man sich innerhalb der FDP auch als politischer Quereinsteiger – ganz ohne Parteien-Historie – einbringen kann und gehört wird, ging der Rest ganz schnell. 2018 kandidiere ich als Direktkandidat für den Stimmkreis Kelheim und auf Platz 3 der niederbayerischen Liste für den bayerischen Landtag!

Für Rückfragen zu meiner Person, Lebenslauf sowie zu meinen Standpunkten und Forderungen stehe ich Ihnen gerne persönlich zur Verfügung – kontaktieren Sie mich einfach!

Vielen Dank für Ihr Interesse und hoffentlich auch für Ihre Unterstützung!

Jake Curtis

Ihr Kandidat für die bayerische Landtagswahl 2018
#ltwby

 

–> Hier erfahren Sie mehr über meine Anliegen <–

–> Hier erfahren Sie mehr über meine Positionen <–